Kontrolle der Verkehrssicherheit von Bäumen in Berlin

Zwei statt über Vierzig Seiten

In vorbildlich kurzen "Verwaltungsvorschriften über die Kontrolle der Verkehrssicherheit von Bäumen" regelt das Land Berlin seine Baumkontrolle umfassend. Zudem hat die Baumkontrolle in Berlin zukünftig nach den Grundsätzen von VTA stattzufinden!

Interessant ist, dass Zertifikate für Kontrolleure und umständliche Intervallbestimmungen, wie die FLL sie für erforderlich hält, nicht vorkommen. Zudem hat die Baumkontrolle in Berlin zukünftig nach den Grundsätzen von VTA stattzufinden. Da VTA ("Visual Tree Assessment") sich mit Erkenntnissen und Anforderungen permanent weiterentwickelt, entspricht es letztlich immer dem sich "fortentwickelnden" Stand der Technik, ohne dass "neue Auflagen" der Verwaltungsvorschrift erforderlich werden.   

Besonders hervorzuheben ist folgendes: Diese Vorschrift "überregelt" nicht (ist daher lesbar kurz, 2 statt >40 Seiten) und klärt auch die Entscheidungsräume der Verantwortlichen die nur durch Kompetenz und nicht durch überdetaillierte Regelwerke zu füllen sind !! Die Verwaltungsvorschrift trifft offenbar auf große Zustimmung unter den Mitarbeitern der Ämter!

Die vollständige "Verwaltungsvorschriften über die Kontrolle der Verkehrssicherheit von Bäumen" ist im Amtsblatt für Berlin 5.2011 veröffentlicht, das Sie in der → PDF Bibliothek unter Veröffentlichungen ect. finden.

Eine aktualisierte und erweiterte Fassung vom Juli 2016 finden Sie HIER (externer Link zu berlin.de).

« Zurück

Von der IHK Berlin öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Bruchverhalten, Verkehrssicherheit und Vitalität von Bäumen sowie für holzzersetzende Pilze in Bäumen
• zuständig: IHK Berlin

 © 2017 baumdiagnostik.de. All rights reserved. Besucher: 180363 (Today: 15) | ^ Scroll to Top